Bauen in Kärnten 1965/66

Ab den frühen 1950er Jahren veröffentlichte der Kärntner Landesverband der Zentralvereinigung der Architekten die Schriftenreihe Kärntner Architekten. Die regelmäßig erscheinenden Hefte wurden später unter dem Titel Bauen in Kärnten weitergeführt. Als Bauarchiv Kärnten freut es uns besonders, diese wichtige Quelle der jüngeren Kärntner Architekturgeschichte präsentieren zu dürfen. In der Ausgabe 1965/66 findet sich neben einem Querschnitt der Bautätigkeiten der frühen 1960er Jahre ein Text des damaligen ZV-Präsidenten, Rolf Haas, zur Frage, ob man sich den Architekten sparen könne.

Bauen in Kärnten 1965/66

Mit freundlicher Unterstützung der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs / Landesverband Kärnten